Hintergrund2_Flaeche
gebaeck-top
naschen_mit_leidenschaft
slider_magenbrot3 (zip)
slider_gebrannte-mandeln (zip)
slider_gebrannte-mandeln2 (zip)
slider_amaretti (zip)
slider_amaretti2 (zip)
slider_biber (zip)
Biber mit individuellem Zuckerguss. Ein ideales Geschenk!
slider_magenbrot (zip)
Firma - die Solentaler-Philosophie
Die Solentaler-Philosophie heisst:

Nur das Beste ist gut genug

Das war immer so und wird es bleiben, es liegt in der Familie. Und so kommt es, dass wir ausschliesslich erstklassige Rohstoffe verwenden, auch wenn diese teurer sind. Unsere Gebäcke enthalten reinen Bienenhonig oder Back- und Bienenhonig, sogar das Magenbrot! Dafür bezahlt der Kunde gerne ein paar Rappen mehr.

Damit unser hohes Qualitätsziel auch tatsächlich erreicht wird und konstant bleibt, stellen wir von Grund auf alles selber her. (Das beginnt sogar beim Backhonig).

Sämtliche Füllungen, für Biber und Biberfladen, werden von uns in unserem Betrieb produziert. Wir kaufen niemals Fertigprodukte, sparen nicht am falschen Ort, denn nur das Beste ist gut genug. Dazu gehört auch, dass wir ohne übliche Hilfsmittel und Konservierungsmittel arbeiten. Dank erstklassigen Rohstoffen können wir darauf verzichten ohne dass die Haltbarkeit darunter leidet. Ist das nicht schön so in der heutigen Zeit? Wir sind echt stolz auf unsere feine Qualität, die wir Ihnen anbieten können und das für lediglich ein paar Rappen mehr als anderswo.

A. Solentaler, Tradition und Erfahrung

Gegründet 1953 in Zürich-Oerlikon als Bäckerei-Conditorei mit Ladengschäft. Die Confiserie-Spezialitäten fanden spontan grossen Anklang. Die Produktion wurde erweitert und man beliefert Tea Rooms, Restaurants, Cafés, Bars usw. Das strenge Qualitätsdenken, der konstant vorzügliche Geschmack der Produkte brachte den grossen Erfolg.

1960 wurde ein zweiter Produktionsbetrieb auf dem Mutschellen eröffnet, um die steigende Nachfrage aus weiten Teilen der Schweiz befriedigen zu können.

1972 wurde der Betrieb in Oerlikon verkauft, man konzentrierte sich auf die Belieferung von Wiederverkäufern und Gastrobetrieben.

1985 schliesslich übernahm Sohn Alexander das Geschäft und führt es heute mit demselbern Qualitätsdenken weiter. Im Bewusstsein nämlich, dass nur die allerbesten Rohstoffe selbst wenn sie teurer sind, für das Beste gut genug sind.

2000 Marianne Weiss (Lebenspartnerin von A. Solentaler) übernimmt das Backoffice.

Seite weiterempfehlen
neu




Aktuell
Magenbrot hygienisch abpacken
Zusammenarbeit mit der sozialen Institution Drahtzug in Zürich
Aktuell
Wider Confiseur verkauft Hasen-Biber statt Schoggi-Hase zu Ostern
Konkurrenz für den traditionellen Schoggi-Hasen: Rechtzeitig zu Ostern kommt der Hasen-Biber. Confiseur Alexander Solentaler aus Widen lässt seine originelle Oster-Spezialität aus der Backstube hoppeln.
Aktuell
Die sporadische Lebensmittelkontrolle
Es ist uns wichtig, unsere Produkte in einem einwandfreien und sauberen Umfeld zu produzieren.
Aktuell
Verkaufsstand in Widen
Insider kennen ihn - den Stand mit unseren feinen Produkten. Bedienen Sie sich und legen Sie das Geld in den Briefkasten.
Aktuell
Süsser Herbstbote - Magenbrot-Test
Im 2011 wurde durch die Zeitschrift "Schweizer Familie" ein Magenbrot-Test durchgeführt. Unser Magenbrot war dabei Testsieger!